Pädiatrische Endokrinologie

Hormone spielen für die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen eine entscheidende Rolle. Treten Störungen in diesem Bereich auf, wirkt sich das häufig nicht nur auf das körperliche Wohlbefinden der Heranwachsenden aus, sondern kann auch ihre psychische Gesundheit beeinträchtigen.

Unser Team aus vier pädiatrischen Endokrinologen und Diabetologen führt die erforderliche Diagnostik durch und berät kompetent über Behandlungsmöglichkeiten. Dabei werden die Ärzte meist zu einem langfristigen Begleiter der jungen Patienten und deren Familien. Bei vielen Ratsuchenden stellt sich auch heraus, dass keine Hormonstörung hinter dem Vorstellungsgrund steckt.

Unsere Behandlungsschwerpunkte

Unsere diagnostischen und therapeutischen Schwerpunkte sind:

  • Kleinwuchs (z. B. Wachstumshormonmangel)
  • Hochwuchs
  • Schilddrüsenerkrankungen
  • Adipositas/Essstörungen (Über- und Untergewicht)
  • Nebennierenerkrankungen (Tumoren und Enzymstörungen – z.B. Adrenogenitales Syndrom)
  • Hypophysenerkrankungen
  • Pubertätsstörungen (Pubertätsverzögerung, vorzeitige Pubertät)
  • Syndromale Erkrankungen (z.B. Ullrich-Turner Syndrom; Klinefelter Syndrom)
  • Genitalfehlbildungen (Störungen der Geschlechtsentwicklung – z.B. Mikropenis oder Hypospadien)
  • Hoden- und Eierstockerkrankungen
  • Kalzium- und Phosphatstoffwechselprobleme (Vitamin D-Mangel, Nebenschilddrüsenerkrankungen, Phosphatdiabetes)
  • Transsexuelle Entwicklung (geschlechtsangleichende Hormonbehandlungen)
  • Kinder- und Jugendgynäkologie

Transition

Ein komplikationsloser Übergang von einer pädiatrischen Betreuung in die Erwachsenmedizin ist uns ein großes Anliegen. Wenn Menschen mit chronischen Erkrankungen das Erwachsenenalter erreichen, treten häufig neuartige Probleme auf. Ihre Ansprüche ändern sich, aus Beruf und Partnerschaft erwachsen andere Fragen als die, die sie aus ihrer Kindheit zu beantworten gewohnt sind.

Durch die enge Zusammenarbeit von Pädiatern, Internisten und Gynäkologen können wir für den Patienten/die Patientin ein individuell abgestimmtes Konzept des Übergangs anbieten. Hierbei kann auch der Zeitraum des Übergangs nach Bedarf abgesprochen werden. Falls notwendig, bieten wir gerne gemeinsame Sprechstundentermine von Pädiatern und Erwachsenenmedizinern an.

Wir sind zertifiziert!


Unsere Praxis hat das Zertifikat über die Erfüllung der festgelegten Kriterien für eine qualifizierte medizinische Versorgung von Mädchen und Frauen mit Turner-Syndrom erhalten.

zum Zertifikat

Termine/Kontakt

Hier finden Sie unsere Kontaktdaten, Sprechzeiten sowie Hinweise zur Terminvereinbarung.

Downloads

Hier können Sie unsere Formulare, Praxisflyer etc. einsehen und herunterladen.

Patientenflyer

Hier sind unsere Patientenflyer und -broschüren zur digitalen Ansicht hinterlegt.