Diabetes Schwerpunktpraxis im endokrinologikum Hamburg (Altona)

Begleiten - Unterstützen - Individuell beraten


Mit der Diagnose Diabetes mellitus („Zuckerkrankheit“) stellen sich Ihnen viele Fragen. Warum habe ich Diabetes? Was kann ich essen? Hilft mehr Bewegung? Muss ich Tabletten nehmen oder Insulin spritzen?  Welche Untersuchungen sind sinnvoll? Wie geht es in der Zukunft weiter? Wie kann ich meine Blutzuckereinstellung verbessern?

Unser Team möchte gemeinsam mit Ihnen Antworten auf Ihre Fragen finden. Dabei legen wir besonderen Wert darauf, Sie individuell und umfassend zu beraten, um Ihnen wirksam zu helfen.

Wir begleiten Sie bei jeder Form der Insulintherapie, sei es bei Typ-1- oder Typ-2-Diabetes oder auch selteneren Diabetesformen (z.B. MODY). Vor der Schwangerschaft aber auch bei erstmaligem Auftreten eines Diabetes in der Schwangerschaft (Gestationsdiabetes) unterstützen wir Sie, um eine optimale Blutzuckereinstellung zu erzielen. Weitere Schwerpunkte sind die Insulinpumpentherapie sowie die kontinuierliche Glukosemessung.

Wir nehmen uns Zeit für Sie. Sprechen Sie uns an.

Ihr Diabetes-Team

Unsere Behandlungsschwerpunkte

Diabetes mellitus Typ 1

Dazu gehören:

  • Diagnostik und jegliche Form der Therapie bis hin zur sensorunterstützten Pumpentherapie,
  • Individuelle Analyse ihrer Zuckerverläufe über Blutzuckermessung und/oder kontinuierlicher Gewebezuckermessung,
  • Schulungsangebote,
  • Teilnahme am DMP,
  • Abklärung weiterer mit Typ-1-Diabetes assoziierter Erkrankungen (z.B. Gluten-Unverträglichkeit, Schilddrüsenerkrankungen, Nebennierenschwäche).

Diabetes mellitus Typ 2

Dazu gehören:

  • Diagnostik inkl. Zuckerbelastungstest (nach 2-3 Std. können wir Ihnen das Ergebnis sagen)
  • Schulungsangebote
  • Teilnahme am DMP
  • Therapien mit allen zur Verfügung stehenden Medikamenten, einschließlich aller Insulintherapien
  • individuelle Analyse ihrer Zuckerverläufe über Blutzuckermessung und/oder kontinuierliche Gewebezuckermessung

Gestationsdiabetes

Dazu gehören:

  • Diagnostik mittels Zuckerbelastungstest (=oGTT )
  • individuelle Schulung und Therapie
  • engmaschige Betreuung in der gesamten Schwangerschaft in Kooperation mit den behandelnden Gynäkologen

seltene Diabetesformen

Dazu gehören:

  • Diagnostik und Therapie von vererbten Formen wie z.B. dem MODY Diabetes
  • Diabetes bei Krankheiten der Bauchspeicheldrüse oder bei Vorliegen von endokrinologischen Erkrankungen wie z.B. einem Wachstumshormonüberschuss oder Cortisolüberschuss

Insulinpumpentherapie und kontinuierliche Glukosemessung

Dazu gehören: Versorgung, Schulung und Betreuung aller gängigen Insulinpumpen sowie der kontinuierlichen Glukosemessysteme (CGM/FGM).

Weiteres

  • Schulung bei Wahrnehmungsstörungen von Unterzuckerungen
  • Einzelschulungen in englischer Sprache
  • Schulung bei Bluthochdruck
  • Behandlung und Betreuung von Patienten mit diabetischen Fußproblemen in Kooperation mit Podologen und Orthopädie-Schuhmachermeistern
  • Regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen in Verbindung mit Nieren-, Augen- und Herzspezialisten

Hinweise für das Erstgespräch

Planen Sie für das Erstgespräch ausreichend Zeit ein und bringen Sie bitte folgendes mit:

  • Krankenversichertenkarte
  • Überweisung
  • Vorbefunde
  • Aktuellen Medikamentenplan
  • Gesundheitspass Diabetes
  • Blutzuckertagebuch
  • Messgerät
  • Pens

Ihre Ansprechpartner

Ärzte
 
Diabetesberaterinnen
 

Dr. med. Kristina Albaum                

Dr. med. Katharina Müller       

Franziska Giere

Aleksandra Niedenthal

 

zur Experten-Übersicht

Termine/Kontakt

Hier finden Sie unsere Kontaktdaten, Sprechzeiten sowie Hinweise zur Terminvereinbarung.

Downloads

Hier können Sie unsere Formulare, Praxisflyer etc. einsehen und herunterladen.

Patientenflyer

Hier sind unsere Patientenflyer und -broschüren zur digitalen Ansicht hinterlegt.